Hindernisse für Haften und Klettern des Efeus

 


Ausbruch                                                                                                                            Lebendige kontraste

  • Negativer Phototropismus:
    Bei einer weiß gestrichenen Wand, auf welcher zudem noch Sonneneinstrahlung liegt, wird von dieser zuviel Licht reflektiert. Der Efeu ist desorientiert und haftet nicht. Abhilfe kann geschaffen werden durch einen dunkleren Wandanstrich, eine Mischpflanzung z. B. mit Wildem Wein, da der Efeu im Schatten dieser Pflanze anhaften und hochklettern kann, oder durch das Anbringen von Rankhilfen wie Spalieren, Seilen, Drähten, Gitter.
  • Sandende Wand:
    Efeu haftet auch nicht, wenn die Oberfläche der Wand nicht fest ist, d. h. wenn eine Wand „sandet"; d. h. wenn sich Sandstein auflöst, wenn Kratzputz mit losen Sandkörnern und Staub behaftet ist und wenn eine Wand Salpeter ausschwitzt. Hiergegen wirkt ein Anstrich mit geeigneter Farbe oder das Anbringen von Rankhilfen wie Spalieren, Seilen, Drähten, Gitter.

Auf einer porösen, stark feuchtigkeitsaufsaugenden Unterlage kann der Efeu ebenfalls nicht haften. Dies ist z. B. bei Kalksandstein gegeben. Hier kann die geringe Feuchtigkeit, welche die Haftwurzel zur Anhaftung entwickelt und benötigt, nicht aktiv werden. Es ist bezeichnend, dass der Efeu auf Kunstharzfarbe, die wasserabweisend ist, sehr gut haftet.


 

logo